Samstag, 14. Januar 2012

Online-Banking: Besser nur am eigenen Rechner

Online-Banking: Besser nur am eigenen Rechner

Verbraucher mit Online-Girokonto können ihre Bankgeschäfte bequem von jedem internetfähigen Rechner aus erledigen, und manch einer hat sicherlich schon eine dringende Überweisung vom Büro aus oder bei Freunden getätigt. Allerdings rät die TARGOBANK hier zur Vorsicht: 

Wird nämlich ein fremder Rechner genutzt, der nicht ausreichend geschützt ist, können die Zugangsdaten in falsche Hände geraten. Daher sollte man sich im Bedarfsfall stets versichern, dass der verwendete PC oder Laptop mit aktueller Virenschutz-Software ausgestattet ist, und die Firewall aktiviert wurde. 

Vom Online-Banking in Internet-Cafés raten Sicherheitsexperten einhellig ab, da der Nutzer selbst kriminelle Aktivitäten hier niemals völlig ausschließlich kann. Wer absolut sicher gehen will, nutzt für Online-Banking am besten nur den eigenen Rechner.    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen